PLATTFORM FÜR HYPOTHEKEN

Ein digitalisierter Vergleich macht vor allem dort Sinn, wo der Nutzen – unter anderem also die finanzielle Einsparung – für Konsumenten gross ist und die Vergleichsmöglichkeiten im analogen Geschäft eingeschränkt sind. Genau diese Rahmenbedingungen, also die Einschränkung des Vergleichs, sind im nicht digitalen Filialgeschäft der Banken im Bereich der Hypotheken sehr ausgeprägt vorhanden. Selbst wenn sich jemand die Zeit nimmt und bei fünf Banken vorstellig wird sowie alle online Angebote der einzelnen Anbieter prüft, gibt es mit grosser Wahrscheinlichkeit doch irgendwo ein besseres Angebot. Der Markt für Hypotheken ist heterogen und ohne technische Unterstützung kaum vergleichbar.

Online-Hypothek

POTENZIAL VON ONLINE HYPOTHEKEN PLATTFORMEN

Wie immer ist es schwierig, ein Potenzial abzuschätzen, wenn man am Anfang einer Entwicklung steht. Wenn im online-Bereich ein Nutzen geboten wird, der im analogen Filialgeschäft nicht vorhanden ist, wächst der online-Kanal schnell. In der Anfangsphase werden vor allem Standard-Geschäfte digital abgewickelt werden. Mit der Zeit lernen Hypotheken-Plattformen dazu und werden immer mehr auch fähig sein, komplexere Geschäfte abzuwickeln. Irgendwann kann es sogar sein, dass die online-Beratung besser ist als die persönliche Beratung in einer Bankfiliale. Wer hätte vor 20 Jahren geglaubt, dass die online-Bewertungen von unzähligen Hotelbesuchern mehr Wert sind als die Aussage eines einzelnen Reisebüroangestellten? Aktuell sind mehr als 1‘000 Milliarden Hypotheken ausstehend. Bei einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 5 Jahren wird jährlich ein Volumen von mehr als 200 Milliarden Franken zur Verlängerung fällig. Das sind mehr als 20 Millionen Franken pro Stunde, und der Markt wächst Jahr für Jahr. Wandern nur 20% des Volumens in den online-Kanal, wird das eine gesamte Branche verändern. Für die meisten Banken ist das Hypothekargeschäft der wichtigste Ertragspfeiler.

AKTUELLE HYPOTHEKARZINSEN VON HYPOTHEKE.CH

Saron-Hypothek (Marge) ab
0.56%

Festhypothek 10 Jahre ab
1.60%

Festhypothek 5 Jahre ab
1.53%

Zinssätze alle Laufzeiten  |  Info Zinssätze

Eine Auswahl unserer Anbieter. In der HYPOTHEKE.CH App sind alle Kreditgeber ersichtlich.

VERGLEICHSPLATTFORMEN - DER PERFEKTE DIGITALE VERTRIEBSKANAL

Die Digitalisierung verändert eine Branche nach der anderen. Wieso ist das so? Durch die Digitalisierung werden Produkte und Dienstleistungen standardisiert, transparent und damit perfekt vergleichbar. Dieser Fakt ist so entscheidend, weil er die gesamte Wertschöpfungskette einer Branche neu sortiert, beziehungsweise mit neuen Gliedern ergänzt. Einige Beispiele, wo die Veränderungen bereits Realität sind: Reisebranche (z.B. Booking.com), Autovermietungen, Flugbuchung (z.B. e-Bookers), Kleiderverkauf (z.B. Zalando), Buchhandlungen (z.B. Amazon), Detailhandel (z.B. Galaxus). Es gibt unzählige weitere Beispiele. Was auffällt: Es sind meist neue, IT-affine Unternehmen, die einen Markt verändern.

DIGITALISIERUNG + STANDARDISIERUNG = PLATTFORMVORTEIL

Bei der Digitalisierung der Hypothek ist die Schweizer Finanzbranche schon relativ weit. Die Standardisierung hat aber noch kaum begonnen. Es ist die Aufgabe von Hypotheken-Plattformen die Standardisierung zu ermöglichen, ohne dass sich Kreditgeber zu stark anpassen und einschränken müssen. Online-Plattformen für Hypotheken sollten somit als „weiche“ Schnittstelle zwischen Kunde und Kreditgeber agieren.

BESTER HYPOTHEKENZINS MIT HYPOTHEKE.CH

Finden Sie jetzt heraus, wie hoch Ihr individueller Zinssatz ist. Daten online erfassen, Hypothek konfigurieren und Anbieter auswählen. Profitieren Sie jetzt von besten Hypothekenzinsen!

ONLINE HYPOTHEK ABSCHLIESSEN

Online zur besten Hypothek

PLATTFORMEN FÜR HYPOTHEKEN - EIN BLICK INS AUSLAND

Im Schweizer Hypothekargeschäft wird erst rund jede dreissigste Hypothek online abgeschlossen. Plattformen haben noch einen verschwindend kleinen Marktanteil. Im Ausland sieht die Situation anders aus. In Deutschland sind es rund 40 Prozent, in England 70 Prozent der Hypotheken, die gemäss einem Artikel der Handelszeitung über online Plattformen vergeben werden. Die Schweiz hinkte auch bei der Digitalisierung anderer Branchen hinterher. So ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis online-Plattformen für Hypotheken auch hierzulande Fahrt aufnehmen.

«Online Plattformen haben in den letzten 15 Jahren eine Branche nach der anderen verändert. Viele gehen davon aus, dass der nächste Wandel in der Finanzbranche ansteht. Wir sind überzeugt, dass Hypotheken dabei eine zentrale Rolle spielen .»

Lars Schultz
Mitgründer von HYPOTHEKE.ch

VORTEILE VON HYPOTHEKEN PLATTFORMEN

TRANSPARENZ

Sie sorgt dafür, dass Angebote vergleichbar sind. Um die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist ein transparenter, digitaler Vergleich die perfekte Voraussetzung. 

Darum HYPOTHEKE.ch

TIEFE ZINSEN

Weil Kunden auf einer Plattform faktenbasiert die beste Hypothek wählen können, herrscht automatisch ein gesunder Zins-Wettbewerb zwischen den Anbietern.

Beste Zinsen auf HYPOTHEKE.CH

ZEITEINSPARUNG

Ein analoger Vergleich braucht Tage oder Wochen. Mit einem darauf spezialisierten Algorithmus findet man in 30 Minuten die beste Hypothek.

Effizienz von HYPOTHEKE.CH

NEWSLETTER ABONNIEREN - BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Vielen Dank für ihr Interesse

Sobald wir etwas zu berichten haben, werden sie eine E-Mail von uns erhalten

In ein paar Jahren wissen wir mehr. Es wird sich zeigen, wir rasch sich Hypotheken-Plattformen auch in der Schweiz etablieren werden. Klar ist, dass mit einer Verbreitung von Plattformen das Filialgeschäft der Banken weniger wichtig wird. Eine Verbreitung dürfte also auch strukturelle Anpassungen in der Finanzbranche mit sich bringen.

Externe Links zum Thema Hypotheken-Plattformen

MoneyToday: Hypothekar-Plattformen: Fluch oder Segen für die Kunden?

Handelszeitung.ch: Hypotheken-Plattformen im Aufwind

Netzwoche.ch: Digitalisierung ist Chefsache: "Wir glauben sehr stark an die Kraft von Plattformen und Marktplätzen" 

Finanz und Wirtschaft: Hypothekenvermittler geben Gas