Jetzt individuellen Zinssatz berechnen APP STARTEN

ÖKO-HYPOTHEK

Ökologisch zu bauen, macht immer Sinn. Gewisse Banken unterstützen dies, indem Sie Rabatte auf den Zinssatz der Hypothek gewähren, wenn die zu finanzierende Immobilie gewissen ökologischen Standards entspricht. Wir zeigen auf, ob sich Öko-Hypotheken für Eigenheimbesitzer lohnen.

Online-Hypothek

ÖKOLOGISCHE HYPOTHEKEN SIND VOM GEDANKEN HER SINNVOLL

Wer nach ökologischen Standards baut, spart Energie. Eine neue Heizung, Isolierfenstern oder eine gute Aussendämmung verringern den Energieverbrauch deutlich. Langfristig schon das auch das Portemonnaie. Zuerst sind aber deutlich höhere Investitionen nötig, was sich viele nicht leisten können. Nachhaltige Hypotheken machen deshalb vor allem dann Sinn, wenn sie auch dieses Problem lösen: Wer nachhaltig saniert oder baut, sollte eine etwas höhere Hypothek erhalten. Das ist aber leider nur bei wenigen Kreditgebern der Fall.

ZINSEINSPARUNG DURCH EINE ÖKO-HYPOTHEK

Meist liegt die Vergünstigung zwischen 0.2% und 0.75% auf den offiziell publizierten Zinssatz des Kreditgebers. Was auf den ersten Blick nach sehr viel tönt, ist auf den zweiten Blick oft weniger. Vielfach gelten die Vergünstigungen nur für eine gewisse Zeit oder nur für gewisse Beträge. Die meisten Anbieter konzipieren die Vergünstigungen so, dass ein gewisser Rabatt gewährt wird, dieser aber doch nicht allzu stark ins Gewicht fällt. Weil die offiziellen publizierten Zinsen vielfach (zu) hoch sind, relativiert sich der Rabatt. Trotzdem kann es sein, dass man mit einer Öko-Hypothek Geld sparen kann. Um einen umfassenden Vergleich kommt man aber trotzdem nicht herum.

DEFINITION ÖKO-HYPOTHEK

Von einer Öko-Hypothek (auch als Nachhaltige Hypothek, Eco Hypothek, Nachhaltigkeitsdarlehen, Grüne Hypothek, Minergie Hypothek oder ähnlichen Bezeichnungen bekannt) kann profitieren, wer seine Immobilie anhand gängiger ökologischer Standards baut oder renoviert. Die Vergünstigung ist meistens nicht mit anderen Rabatten (z.B. Starthypothek oder Family-Hypothek) kombinierbar. Ob eine Immobilie für einen Öko-Hypothek in Frage kommt, hängt meist von gewissen Standards ab. Minergie ist diesbezüglich der bekannteste Standard. Mehr als dreissig Banken in der Schweiz bieten spezielle Hypotheken für nach ökologischen Standards gebauten Immobilien an.

AKTUELLE HYPOTHEKARZINSEN VON HYPOTHEKE.CH

Saron-Hypothek (Marge) ab
0.53%

Festhypothek 10 Jahre ab
2.20%

Festhypothek 5 Jahre ab
2.03%

Zinssätze alle Laufzeiten  |  Info Zinssätze

Eine Auswahl unserer Anbieter. In der HYPOTHEKE.CH App sind alle Kreditgeber ersichtlich.

DIE ÖKO-HYPOTHEK – AUCH EIN MARKETINGINSTRUMENT?

Wer ökologisch baut oder renoviert, sollte sich bei seiner Bank erkundigen, ob es einen Abschlag bei den Hypothekarzinsen gibt und welche Baustandards dazu eingehalten werden müssen. Lesen Sie jedoch auch das Kleingedruckte in den Verträgen. Und auch bei grünen Hypotheken gilt: Wer nicht vergleicht, zahlt zu viel. Nicht selten kann durch gutes Verhandeln mit einer normalen Hypothek ein besserer Zinssatz ausgehandelt werden als mit einer Öko-Hypothek. Bedenken Sie, dass die offiziell im Internet publizierten Zinsen meist nicht dem Zinssatz entsprechen, den Sie mit gutem Verhandeln bei einem Anbieter erhalten. Mit der Öko-Hypothek erhalten Sie deshalb in vielen Fällen einfach einen Rabatt, den sie auch ohne Öko-Standards erhalten hätten. Es kann gut sein, dass der Öko-Rabatt sogar tiefer ist als ein sonst ausgehandelter Rabatt. Für Bankberater ist die Öko-Hypothek eine gutes Verkaufsargument. Er kann von sich aus eine Vergünstigung offerieren, was viele Kunden sympathisch finden. Deshalb fragen sie dann nicht nach weiteren Rabatten, auch wenn sie vielleicht sogar eine noch günstigere Hypothek erhalten würden. Bis zu einem gewissen Punkt ist die Öko-Hypothek bei vielen Anbietern sicherlich auch ein Marketinginstrument.

WELCHES SIND DIE KRITERIEN FÜR EINE NACHHALTIGE HYPOTHEK?

Bei den meisten Anbietern können Öko-Hypotheken für Neubauten, bestehende Immobilien oder auch für Renovationen abgeschlossen werden. Entscheidend ist die energietechnische Bauweise. Dazu gibt es verschiedene Standards. Minergie ist seit vielen Jahren etabliert und der bekannteste Standard zum Nachweis einer energieeffizienten Bauweise. Es gibt verschiedene Unterkategorien des Minergie-Standards. Ebenfalls bekannt und immer mehr verbreitete ist der sogenannte GEAK (Gebäudeenergieausweis der Kantone). Beim GEAK wird die Immobilie in eine Klasse zwischen A bis G eingeteilt. Auch das SNBS-Label kann als Kriterium dienen. Banken haben unterschiedliche Anforderungen, damit sie eine Öko-Hypothek gewähren. Teilweise variiert auch der Rabatt, je nachdem welche Klasse gemäss eines Standards eingehalten wird. Die Zertifizierung ist nicht gratis und kann deutlich über 1'000 Franken kosten. Gewisse Kreditgeber übernehmen die Kosten vollständig.

WELCHE ARTEN VON HYPOTHEKEN KÖNNEN ALS ÖKO-HYPOTHEK ABGESCHLOSSEN WERDEN?

Bei den meisten Anbietern können sowohl Festhypotheken als auch SARON-Hypotheken als Öko-Hypotheken abgeschlossen werden. Teilweise sind nur gewisse Laufzeiten rabattberechtigt oder der Rabatt gilt nur für eine gewisse Zeit, auch wenn die Laufzeit der Hypothek entsprechend länger ist. In aller Regel können die die Öko-Rabatte nicht mit anderen Rabatten wie denjenigen von beispielsweise Family-Hypotheken oder First-Hypotheken kombiniert werden. Auch bei SWAP-Hypotheken gelten die Öko-Rabatte in aller Regel nicht.

DER GROSSE VERGLEICH

ANBIETERÜBERSICHT ÖKO-HYPOTHEKEN / NACHHALTIGE HYPOTHEKEN

AnbieterBezeichnung und Link
Aargauische KantonalbankAKB Green Hypothek
acrevis Bank AGNachhaltige Hypothek
Alpha Rheintal BankAlpha MINERGIE Hypothek
Alternative Bank SchweizABS Klima-Hypothek
BancaStatoEcoCasa
Bank AveraÖko-Hypothek
Bank BSUHypothek eco
Bank ClerNachhaltigkeitshypothek
Bank EKIHypothek mit Oeko Bonus
Bank LinthUmwelthypothek
Banque Cantonale de GenèveMinergie-Hypothek
Banque Cantonale du ValaisCrédit MINERGIE
Banque Cantonale NeuchâteloiseBCN EcoHabitat
Basellandschaftliche KantonalbankEnergie-Hypothek
Basler KantonalbankNachhaltigkeitshypothek
BBO Bank Brienz OberhasliMinergie Hypothek
Berner KantonalbankNachhaltige Hypothek
Credit Agricole next bankEcoprêt Hypothek
Freiburger KantonalbankHypothek Oeko
Graubündner KantonalbankGreen Deal
Hypothekarbank Lenzburg AG Maxi-Minergie Hypothek
Luzerner KantonalbankEnergiespar-Hypothek
Migros BankHypothek mit eco-Vergünstigung
RaiffeisenJe nach Genossenschaft / Filiale
Spar + Leihkasse GürbetalSLG Oeko-Hypothek
St. Galler KantonalbankEco-Hypothek
SwissLifeGrüne Hypothek
Thurgauer KantonalbankEnergie-Hypothek
UBSHypothek "Energy" und "Green"
Urner KantonalbankMinergiehypothek
Zürcher KantonalbankUmweltdarlehen

WEITERE INFORMATIONEN ZUM THEMA NACHHALTIGE HYPOTHEKEN UND NACHHALTIGES BAUEN

Minergie Standard

Minergie Podcast

Gebäude­energieausweis der Kantone (GEAK)

Sustainable Switzerland

Nachhaltig leben