Jetzt individuellen Zinssatz berechnen APP STARTEN

DIGITALE HYPOTHEKEN-MARKTPLÄTZE HABEN VORTEILE

Aus der Sicht von HYPOTHEKE.CH gehört zu jeder guten Hypothekarberatung dazu, die für den Kunden beste Hypothek am Markt zu finden. Es kann mit Fug und Recht sogar behauptet werden, dass die Suche der besten Hypothek nicht nur zur Beratung dazu gehört, sondern einer der zentralen Punkte auf dem Weg zu einem zufriedenen Kunden ist. Wer seine Hypothek auf einer Bankfiliale abschliesst, wird diese Produktauswahl nie erleben und gar nicht merken, welches Optimierungs- und Zufriedenheitspotenzial er verschenkt. Anhand von Beispielen sollen die Vorteile von digitalen Hypotheken-Marktplätzen aufgezeigt werden.

Hypotheken vergleichen, abschliessen und profitieren - online mit besten Hypothekarzinsen

AKTUELLE TOP-ZINSEN VON HYPOTHEKE.CH

Saron-Hypothek ab
0.44%

Festhypothek 10 Jahre ab
1.96%

Festhypothek 5 Jahre ab
1.42%

Zinssätze alle Laufzeiten  |  Info Zinssätze

Eine Auswahl unserer Anbieter. In der HYPOTHEKE.CH App sind alle Kreditgeber ersichtlich.

SO UNTERSCHEIDET SICH DER ONLINE-KANAL VOM FILIALGESCHÄFT

Die Vorteile von Hypotheken-Marktplätzen im Internet sind vielschichtig. An ein paar Beispielen soll aufgezeigt werden, welchen Nutzen die User haben und wie tiefgreifend die Veränderungen im Vergleich zum Filialgeschäft sind.

VORTEIL TRANSPARENZ 

BEISPIEL 1: "Der Spiess wird umgedreht. Nicht der Kunde bittet seine Bank um ein Angebot für seine Hypothek. Vielmehr „bewerben“ sich Kreditgeber beim Kunden, um in einem Umfeld voller Transparenz und gesunder Konkurrenz ein möglichst gutes Angebot zu machen."   Mehr erfahren

BEISPIEL 2: "Transparent wird ersichtlich, welche Zinsen von welchem Anbieter offeriert werden. Durch diese Transparenz spart man Tage an Suchaufwand und findet im Handumdrehen die beste Hypothek."   Mehr erfahren

VORTEIL DYNAMIK 

BEISPIEL 1: "Kleine Anpassungen an der Ausgangslage können einen grossen Einfluss auf den Zinssatz haben. Auf voll digitalisierten online-Hypothekenplattformen ist das besonders spannend, weil Zinsen in Echtzeit für eine Vielzahl von Angeboten berechnet werden können."   Mehr erfahren

BEISPIEL 2: "Ohne mit jedem Anbieter über die Amortisationen zu verhandeln, finde ich den Anbieter mit den tiefsten Amortisationen. Und zwar mit nur ein paar Klicks."   Mehr erfahren

VORTEIL BESTE ZINSEN 

BEISPIEL 1: "So viel Geld haben wir mit einer einzigen Unterschrift in unserem ganzen Leben noch nicht gespart. Sollen wir uns damit eine neue Küche leisten?."   Mehr erfahren

BEISPIEL 2: "Der Kunde hat nicht den besten Kreditgeber für seine Finanzierung gefunden, sonder der Kreditgeber den perfekten Kunden für sich. Klar, dass diese Konstellation für den Kunden vorteilhaft ist und mit massiv günstigeren Hypothekarzinsen goutiert wird."   Mehr erfahren

VORTEIL GROSSE AUSWAHL 

BEISPIEL 1: "Diese Spezialbedingung ist wie auf unser Bedürfnis massgeschneidert. Ohne eine Hypotheken-Plattform wie HYPOTHEKE.CH hätten wir dieses spezielle Angebot wohl kaum gefunden."   Mehr erfahren

BEISPIEL 2: "Wenn mir auf Grund meiner finanziellen Situation nur jeder zehnte Kreditgeber am Markt ein Angebot macht, benötige ich im offline-Kanal Stunden und Tage an Suchaufwand, während ich auf einem online-Hypotheken Marktplatz nur Minuten dafür aufwenden muss."   Mehr erfahren

BESTER HYPOTHEKENZINS MIT HYPOTHEKE.CH

Finden Sie jetzt heraus, wie hoch Ihr individueller Zinssatz ist. Daten online erfassen, Hypothek konfigurieren und Anbieter auswählen. Profitieren Sie jetzt von besten Hypothekenzinsen!

JETZT HYPOTHEKE-APP STARTEN

Online zur besten Hypothek

VORTEIL TRANSPARENZ VON ONLINE-HYPOTHEKEN MARKTPLÄTZEN

Der Markt für Hypotheken ist von Intransparenz geprägt. Das nützt den Kreditgebern und schadet den Kunden. Wer als Kunde für Transparenz sorgt, wird im Bereich Hypotheken immer mit günstigeren Zinsen belohnt werden. Dazu zwei Beispiele, wie online-Marktplätze für Hypotheken dabei helfen können.

Beispiel 1 Vorteil Transparenz: Herr Meister geht zu seiner Hausbank und lässt sich – sozusagen als Bittsteller – von seiner Hausbank eine Offerte für seine Hypothek machen. Der Berater ist nett, gibt aber bewusst nicht beim ersten Gespräch alle nötigen Informationen. Einen konkreten Zinssatz gibt es nicht, anfallende Gebühren werden nur auf Nachfrage im Detail offengelegt. Herr Meister entscheidet sich, seine Daten auf einer Plattform für Hypotheken wie beispielsweise HYPOTHEKE.CH einzugeben. Die Situation ist völlig anders: Nicht der Kunde geht zum Anbieter, sondern Anbieter präsentieren sich beim Kunden und buhlen um seine Hypothek. Eine gute online-Plattform für Hypotheken macht die Angebote transparent und stellt den Kreditgebern Tools und Auswertungswerkzeuge zur Verfügung, damit sie genau wissen, wo sie bei den Zinsen stehen. Kreditgeber wissen, dass sie von Kunden nur gewählt werden, wenn ihr Angebot zu den besten gehört. Herr Meister merkt nach wenigen Klicks: Der Spiess wird umgedreht. Nicht der Kunde bittet seine Bank um ein Angebot für seine Hypothek. Vielmehr „bewerben“ sich Kreditgeber beim Kunden, um in einem Umfeld voller Transparenz und gesunder Konkurrenz ein möglichst gutes Angebot zu machen.

Beispiel 2 Vorteil Transparenz: Herr Halder will alles richtig machen. Er spricht bei fünf Banken vor und lässt sich konkrete Offerten für die Verlängerung seiner Hypothek geben. Bis alle Institute ein Angebot machen, dauert es zwar über eine Woche, aber am Schluss liegen Offerten auf dem Tisch. Herr Halder ist sich noch nicht sicher, für welches Hypothekarmodell er sich entscheiden wird. Deshalb hat er bei allen Anbietern die Zinsen für Festhypotheken von drei bis zehn Jahren eingeholt. Gesamthaft also 35 Zinssätze. Er merkt schnell, dass je nach Laufzeit nicht immer die gleiche Bank den besten Zinssatz offeriert. Zudem wird ihm bewusst, dass die Offerten zu unterschiedlichen Zeitpunkten ausgestellt sind und wegen den täglichen Schwankungen am Zinsmarkt gar nicht miteinander verglichen werden können. Nach Recherchen im Internet hat er in der Zwischenzeit auch erfahren, dass bei langlaufenden Hypotheken vor allem Pensionskassen und Versicherungen gute Zinsen offerieren. Er holt nochmals drei Offerten ein und hat bereits Tage mit der Suche nach dem besten Zinssatz verbracht. Schliesslich gibt er seine Parameter auf einer online-Plattform für Hypotheken wie HYPOTHEKE.CH ein. Er kann dort regelrecht „herumspielen“, Laufzeiten kombinieren und die Hypothekarhöhe anpassen. In Echtzeit werden die Zinsen verschiedenster Kreditgeber – auch von Versicherungen und Pensionskassen – angezeigt. Transparent wird ersichtlich, welche Zinsen von welchem Anbieter offeriert werden. Durch diese Transparenz spart man Tage an Suchaufwand und findet im Handumdrehen die beste Hypothek. Mehr Informationen hier: online-Hypothek

Workshop Hypothek: Wie finde ich die beste Hypothek?
«Ein 90 minütiger Workshop voller nützlicher Tipps und Informationen, damit Sie mit Ihrer Bank auf Augenhöhe sprechen und nicht zu hohe Zinsen bezahlen.»

JETZT ANMELDEN

VORTEIL DER DYNAMIK VON HYPOTHEKEN MARKTPLÄTZEN

die Auswirkungen veränderter Parameter können bei digitalen Daten in Echtzeit verfolgt werden. Das hat auch bei der Wahl der Hypothek grosse Vorteile. Zwei Beispiel, welche diesen Vorteil aufzeigen:

Beispiel 1 Vorteil Dynamik: Herr Meier geht zur Bank und lässt sich einen Vorschlag für eine Hypothek in der Höhe von 600‘000 Franken ausarbeiten. Er hat dann eine Belehnung von 68%, die Tragbarkeit liegt bei 31%. Für diese Konstellation erhält er einen Zinssatz von 1% für eine zehnjährige Festhypothek. Gemäss Weisung der Bank reduziert sich der Zinssatz bei einer Belehnung unter 65%, wenn gleichzeitig die Tragbarkeit unter 30% liegt. Solche und ähnliche Regelungen gibt es bei vielen Kreditgebern bei ganz unterschiedlichen Parametern. Mit einer Reduktion der Hypothek um 10‘000 Franken erreicht man die vorteilhaftere Konstellation. Schnell spart man durch solche Anpassungen 0.1% und mehr Hypothekarzins. Die Frage ist, ob man das als Bankkunde überhaupt erfährt. Auf einer Plattform rechnet der Algorithmus verschiedenste Konstellationen durch. Veränderungen sind in Echtzeit zu verfolgen – und zwar nicht nur bei einem Anbieter, sondern bei allen, die auf der Hypothekenplattform mit dabei sind. Herr Meier hat gemerkt: Kleine Anpassungen an der Ausgangslage können einen grossen Einfluss auf den Zinssatz haben. Auf voll digitalisierten online-Hypothekenplattformen ist das besonders spannend, weil Zinsen in Echtzeit für eine Vielzahl von Angeboten berechnet werden können. Mehr Informationen zum Thema finden Sie auch hier: Plattformen für Finanzierungen

Beispiel 2 Vorteil Dynamik: Frau Fröhlich will eine Liegenschaft kaufen. Sie ist Unternehmerin und hat einen Grossteil ihres Vermögens in ihre Firma investiert. Sie hat ihre Traumimmobilie gefunden, will aber möglichst tiefe Amortisationen bei der Hypothek. Weil sie online mit einem dynamischen Tool die Höhe der Hypothek variieren kann, sieht sie auf einen Blick, wie hoch die Amortisationen ausfallen. Sie sieht das bei jedem Anbieter auf der Plattform in Echtzeit und kann spielend herausfinden, welcher Anbieter die tiefsten Amortisationen verlangt. Die Unterschiede sind riesig. Bei gewissen Kreditgebern muss die Hypothek bis 50% amortisiert werden, bei anderen nur bis 67% des Immobilienwertes. Bei einer Belehnung von 80% können die Amortisationen bei einem Anbieter somit drei Mal höher sein als bei einem anderen Anbieter. Frau Fröhlich weiss: Ohne mit jedem Anbieter über die Amortisationen zu verhandeln, finde ich den Anbieter mit den tiefsten Amortisationen. Und zwar mit nur ein paar Klicks. Mehr zum Thema Amortisationen finden Sie hier: Hypothek zurückzahlen

Auch bezüglich Dynamik gäbe es etliche weitere Beispiele, welche die Vorteile von online-Marktplätzen untermauern. In der schnellen Welt von heute haben wir uns daran gewöhnt, ein Produkt oder eine Dienstleistung nach unseren Bedürfnissen selber (online) zu konfigurieren, zu entscheiden und zu kaufen. Das ist auch bei Hypotheken möglich. Wer weiterhin von Filiale zu Filiale pilgert, verschenkt nicht hunderte, sondern tausende oder sogar zehntausende Franken.

HYPOTHEKE.CH ARBEITET OHNE VERTRIEBSPROVISIONEN

Hypotheke.ch finanziert sich ausschliesslich durch eine transparente Plattformgebühr und nicht über versteckte, intransparente Provisionen. Unsere Überzeugung: Nur wer selber 100% transparent arbeitet und keine Provisionen von Kreditgebern annimmt, kann wirklich kundenorientiert arbeiten. Mehr erfahren...

VORTEIL GUTER ZINSEN BEI HYPOTHEKENPLATTFORMEN

Wie bei allen anderen Produkten und Dienstleistungen ist auch bei Hypotheken der Preis eines der wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Wahl des Anbieters. Wieso auf einer Hypotheken-Plattform beste Zinsen möglich sind, wird ebenfalls mit zwei Beispielen aufgezeigt:

Beispiel 1 Vorteil Zinsen: Herr Schweizer musste bei seiner Hypothek ans Limit gehen. Seine Hausbank hat ihm die gewünschte Hypothek beim Hauskauf nur knapp gewährt, über den Zinssatz verhandeln konnte er deshalb nicht. Nach fünf Jahren läuft seine damals abgeschlossene Hypothek aus und seine Hausbank macht ihm erneut ein Angebot. Im Internet überprüft er den offerierten Zinssatz – bei HYPOTHEKE.CH ist das völlig anonym und unverbindlich in wenigen Minuten möglich. Herr Schweizer merkt schnell, dass der offerierte Zinssatz seiner Hausbank nicht konkurrenzfähig ist. Er findet online schliesslich einen Anbieter, der mit sehr guten Zinsen bei Hypotheken am Markt ist. Herr Schweizer passt gerade noch knapp in das „Beuteschema“ dieses Kreditgebers und findet so eine sehr günstige Hypothek. Er spart mehr als 2‘000 Franken pro Jahr – bei zehnjähriger Laufzeit also über 20‘000 Franken. Nach dem Abschluss der Hypothek sagt Herr Schweizer zu seiner Frau: So viel Geld haben wir mit einer einzigen Unterschrift in unserem ganzen Leben noch nicht gespart. Sollen wir uns damit eine neue Küche leisten? Mehr zum Thema Zinsen: Gute Zinsen Hypothek

Beispiel 2 Vorteil Zinsen: Frau Nägeli war eine erfolgreiche Unternehmerin und hat ihre Firma unterdessen verkauft. Sie arbeitet noch als Unternehmensberaterin und hat ein gutes Einkommen. Ihre Hypothek hat sie stark amortisiert. Sie hat ein hervorragendes Bonitätsrating. Bei Banken erhält sie einen guten Zinssatz, aber bei langen Laufzeiten findet Frau Nägeli die Zinsen einfach zu hoch. Auf HYPOTHEKE.CH gibt sie ihre Konstellation ein. Die Zinsen sind deutlich tiefer als das Angebot ihrer Hausbank. Vor allem drei Kreditgeber scheinen Frau Nägli unbedingt als neue Kundin gewinnen zu wollen. Sie gehen mit regelrechten Kampfzinsen an den Markt. Es handelt sich um Pensionskassen und Versicherungsgesellschaften. Der Hintergrund: Auf Grund der Negativzinsen haben diese Anbieter Probleme, Gelder am Kapitalmarkt zu platzieren. Es ist für sie daher sehr lukrativ, Hypotheken zu vergeben. Weil die Regulierungen bei Versicherungsgesellschaften im Bereich Hypotheken strenger sind, suchen sie vor allem Kreditnehmer mit bestem Rating. Weil die Finanzierung von Frau Nägeli genau in ihr Hypothekenportfolio passt, gehen sie beim Zinssatz ans absolute Limit. Die Konkurrenz spielt. Man könnte es auch so formulieren: Der Kunde hat nicht den besten Kreditgeber für seine Finanzierung gefunden, sonder der Kreditgeber den perfekten Kunden für sich. Klar, dass diese Konstellation für den Kunden vorteilhaft ist und mit massiv günstigeren Hypothekarzinsen goutiert wird.

Es gibt viele weitere Gründe, weshalb auf Hypothekenplattformen wie HYPOTHEKE.CH die Zinsen viel tiefer sind als im Filialgeschäft oder bei online-Hypotheken einzelner Anbieter. Mehr dazu erfahren Sie auch hier: Wieso gibt es bei HYPOTHEKE.CH so gute Zinsen für Ihre Hypothek?

NEWSLETTER ABONNIEREN - BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Vielen Dank für ihr Interesse

Sobald wir etwas zu berichten haben, werden sie eine E-Mail von uns erhalten

VORTEIL DER GROSSEN AUSWAHL AN VERSCHIEDENEN ANBIETERN

Zwei Beispiele, welche die Vorteile einer grossen Auswahl an Anbietern und Hypotheken bei digitalisierten Hypotheken-Marktplätzen aufzeigen.

Beispiel 1 Vorteil Auswahl: Herr Müller ist 60 Jahre alt. Er wohnt mit seiner Frau in einem grossen Haus, die Kinder sind ausgezogen. Finanziell stehen die Müllers gut da, trotzdem sind sie nicht risikofreudig. Sie rechnen mit allgemein steigenden Zinsen und möchten eine langlaufende Festhypothek abschliessen. Das Problem: Wenn sie das Haus vor dem Auslaufen der Hypothek verkaufen, müssen sie bei den meisten Anbietern eine hohe Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen. Diese beträgt schnell mehrere Zehntausend Franken. Nach der Pensionierung möchten sich die Müllers die Möglichkeit des Immobilienverkaufs offen lassen. Sie geben ihre Parameter auf einer Hypotheken-Plattform wie HYPOTHEKE.CH ein und finden so einen Anbieter, der bezüglich Vorfälligkeitsentschädigung eine spezielle Regelung hat. Ein Anbieter verzichtet nämlich auf die Vorfälligkeitsentschädigung und verlangt auch keine Auflösegebühren, wenn eine Festhypothek vorzeitig aufgelöst wird. Einzige Bedingung: Die Liegenschaft muss an eine nichtverwandte Person verkauft werden. Herr Müller meint: Diese Spezialbedingung ist wie auf unser Bedürfnis massgeschneidert. Ohne eine Hypotheken-Plattform wie HYPOTHEKE.CH hätten wir dieses spezielle Angebot wohl kaum gefunden.
Mehr zum Thema Vergleichsmöglichkeiten bei Hypotheken erfahren Sie hier: Zinsen vergleichen Hypothek

Beispiel 2 Vorteil Auswahl: Herr Hugentobler hat seine Traumliegenschaft für sich und seine Familie gefunden. Er hat ein gutes Einkommen mit einem hohen variablen Lohnanteil. Dieser Bonus schwankt stark. Er möchte die Immobilie unbedingt kaufen und weiss auch, dass diese seine finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigt. Er wird in den nächsten Jahren ein grösseres Vermögen erben. Seine Hausbank und zwei weitere Institute winken ab und erklären, dass der Fix-Lohn nicht ausreiche für den Kauf dieser Immobilie und dass sie die Boni der letzten Jahre nur teilweise anrechnen. Herr Hugentobler gibt seine Eckwerte bei HYPOTHEKE.CH ein. Und siehe da: Drei Anbieter machen ihm direkt ein konkretes Angebot. Wie kann das sein? Der Algorithmus hat genau die Institute herausgefiltert, welche auf die Situation von Herrn Hugentobler wie zugeschnitten sind. Die angezeigten Kreditgeber gewichten die Boni der vergangenen Jahre voll und genau so, dass die Tragbarkeit erfüllt ist. Zudem rechnen sie bei den Unterhaltskosten mit tieferen Werten, weil die Liegenschaft weniger als zehn Jahre alt ist. Zusammen machen diese kleinen Finessen genau den Unterschied und verbessern die kalkulatorische Tragbarkeit. Herr Hugentobler ist glücklich und hat etwas gelernt: Wenn mir auf Grund meiner finanziellen Situation nur jeder zehnte Kreditgeber am Markt ein Angebot macht, benötige ich im offline-Kanal Stunden und Tage an Suchaufwand, während ich auf einem online-Hypotheken Marktplatz wie HYPOTHEKE.CH nur Minuten dafür aufwenden muss.

So gäbe es noch unzählige weitere Beispiele, weshalb eine grosse Produkt- und Anbieterauswahl bei der Suche der perfekten Hypothek ein entscheidender Vorteil von Hypotheken-Marktplätzen ist.

«Heute wählen Immobilienbesitzer den online-Hypotheken Kanal, um eine möglichst günstige Hypothek zu erhalten. In ein paar Jahren werden Hypotheken-Plattformen noch ganz andere Vorteile gegenüber dem Filialgeschäft der Banken haben.»

Florian Schubiger
Mitgründer von Hypotheke.ch

VORTEILE VON HYPOTHEKE.CH - ONLINE HYPOTHEK ABSCHLIESSEN

TRANSPARENZ

Sie sorgt dafür, dass Angebote vergleichbar sind. Um die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist ein transparenter, digitaler Vergleich die perfekte Voraussetzung.

Transparenz auf HYPOTHEKE.CH

TIEFE ZINSEN

Weil Kunden auf einer Plattform faktenbasiert die beste Hypothek wählen können, herrscht automatisch ein gesunder Zins-Wettbewerb zwischen den Anbietern.

Beste Zinsen auf HYPOTHEKE.CH

ZEITEINSPARUNG

Ein analoger Vergleich braucht Tage oder Wochen. Mit einem darauf spezialisierten Algorithmus findet man in 15 Minuten die beste Hypothek.

Effizienz von HYPOTHEKE.CH